Naturheilpraxis Heidi Stürmer Heilpraktikerin

 

Massagen
Heilsame Massagen dienten schon vor über 3000 Jahren der Gesundheit des Menschen. In den verschiedensten Kulturen entwickelten sich Massagetechniken, die auch oder gerade in der heutigen Zeit ihren Stellenwert in der Heilbehandlung haben.
Ich sehe Massagen als ganzheitliches Hilfsmittel, welches nicht nur körperliche Beschwerden lindern kann, sondern auch zur geistigen Entspannung führt. Es kommt alles in Fluss.


Breußmassage- eine energetische ganz sanfte Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuß. Sie löst sowohl körperliche als auch seelisch bedingte Verspannungen.
Durch streckende und richtende Griffe, durch vorsichtiges Dehnen  wird die Wirbelsäule gelockert - die Bandscheiben können sozusagen aufatmen. Blockaden können sich lösen, unterversorgte Bandscheiben können regenerieren. Die Nervenknotenpunkte entlang der Wirbelsäule werden angesprochen.
Sie ist die ideale Begleitung der Dorntherapie. Auch bei Migräne ist diese ableitende Massage hilfreich.


Hot-Stone-Massage
Lassen Sie sich verwöhnen mit dieser faszinierenden Verbindung aus Massage, Energiebehandlung und der wohltuenden Wirkung der warmen Steine.
Die Hot Stone Massage führt zu einer ganzheitlichen Entspannung von Körper, Geist und Seele - bringt alles zum Fliessen.
Die Wurzel der Hot Stone Massage reicht über 2000 Jahre zurück, man findet Hinweise in Asien, aber auch bei indianischen oder hawaiianischen Schamanen.
Die Wirkung der Massage mit erhitzten Steinen ist nicht nur die Lockerung verspannter Muskulatur, sondern vielmehr eine umfassende Aktivierung sämtlicher Vorgänge im Organismus.
    Anregung des Lymphflusses - Entschlackung und Entgiftung
    Verbesserung der Durchblutung - Entschlackung und Entgiftung
    Stoffwechselanregung
    Beruhigung bei Stress (Schlafstörungen,Kopfschmerzen,Verdauungsprobleme) 
    Stärkung des Immunsystems
    Ausgleich im Energieverteilersystem bei chronisch kalten Füssen
    Auflösung energetischer Blockaden - Loslassen

Durch meinen  zusätzlichen Einsatz von Chakrensteinen wird diese Entspannung noch gefördert.
Der Energiefluss in blockierten Chakren wird wieder angeregt und alle Chakren gleichen sich aus.

Ich setze nur ausgesuchte  Basalt- und Edelsteine, sowie hochwertige Öle für die Massage ein.

 

Asiatische Fussreflexzonenmassage

Die asiatische Form der Fussreflexzonenmassage ist eine besonders sanfte aber trotzdem tiefgreifende Energiemassage. Alle Organe bzw. Körperfunktionen finden sich am Fuss in einer sogenannten Reflexzone.
Jede Zone ist wie ein Kanal zu betrachten, der Energie zum Ziel bringen soll. Unter Einbeziehung der Chakrenlehre (Chakren sind Energiezentren im Körper) wird systematisch jede Organreflexzone in einer ganz bestimmten Reihenfolge massiert.

Über die sicht- oder tastbaren Veränderungen am Fuss kann man Rückschlüsse auf organische oder strukturelle Problemzustände bzw. Blockaden  ziehen. Auch unbewältigte oder immer wiederkehrende Konflikte im psychischen Bereich führen zu Veränderungen am Fuss.

Kristalline Ablagerungen unter der Fusshaut werden durch die Massage gelockert und gelöst, Energien können wieder fliessen.

Diese sanfte Form der Fussreflexzonenmassage führt dazu, dass der Patient das vertrauensvolle Sich-Fallenlassen lernt oder wieder lernt. Schmerzhaftes Drücken wird vermieden.

In der Entspannungsphase haben alle Systeme die Möglichkeit sich zu regenerieren. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Stress, der auch die Organe beeinflusst (z.Bsp. nervöse Magenbeschwerden) wird abgebaut. Es entsteht Harmonie und Gleichgewicht.

 

 

Schröpfkopfmassage - durch den Unterdruck in den Schröpfgläsern eine tiefgreifende Massagetechnik. Die Durchblutung der massierten Areale wird sehr stark angeregt. Sie übt reflektorisch über bestimmte Zonen auch Reize auf die entsprechenden Organe aus. Die massive Erwärmung der Haut lässt die therapeutischen Öle besser in die Tiefe gelangen - die Wirkung der Massage wird hierdurch noch gesteigert. Der Stoffwechsel wird nachhaltig aktiviert.